Kunst-Focus

Seiteninhalt

Erleuchtung der Welt Sachsen und der Beginn der modernen Wissenschaften

Jubiläumsausstellung - 600 Jahre Universität Leipzig (1409-2009)
9. Juli - 6. Dezember 2009
Altes Rathaus

Die Ausstellung stellt die Geschichte der Universität und die Herausbildung der modernen Wissenschaften im Zeitalter der Aufklärung dar. Das 18. Jahrhundert war eine Epoche des Aufbruchs, in der neue Erkenntnisse die Welt veränderten. Bahnbrechende Erfindungen in Naturwissenschaft und Technik und Neuerungen in den Geisteswissenschaften legten die Grundlagen für unsere moderne Gesellschaft und prägen unser Leben bis heute. Mitteldeutschland, Sachsen und die Leipziger Universität waren in jener Zeit das Zentrum dieser Entwicklung  -  hier wurde deutsche und europäische Wissenschaftsgeschichte geschrieben. Eine Vielzahl von seltenen und originellen Exponaten führen die Besucher in die faszinierende Welt der Wissenschaften. An zahlreichen Mitmach- und Hörstationen können sie die erleuchtenden Ideen selbst ausprobieren - auf den Spuren großer Erfinder und Denker.

Eine Ausstellung der Universität Leipzig in Kooperation mit der Stadt Leipzig und der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

Weitere Infos auch unter www.erleuchtung-der-welt.de

Quelle: www.stadtgeschichtliches-museum-leipzig.de

Direkt zur Navigation